IT-Lösungen

PC-Systeme und Devices

Das Rückgrat Ihrer Technik muss alles aushalten

Ein gut aufgebautes Netzwerk darf keine Schwachstellen haben, denn das schwächste Glied bestimmt die Qualität und Stabilität. Deshalb fokussieren wir sorgfälig an allen Punkten:

1. Saubere Inhouseverkabelung

Strukturierte Netzwerkverkabelung

Struktruierte Gebäudeverkabelung

Sorgfältige Planung und ausreichende Dimensionierung spart Ihnen später Ärger. Schon bevor nur ein Kabel verlegt wird, sehen wir in die Zukunft. Dort wo später ein Gerät stehen könnte, wird auch eine Anschlussdose vorgesehen. Wir planen für das Objekt und für die nächsten Jahre. Eine strukturierte Verkabelung ist nicht nur für Ihre PCs und das Netzwerk, sie ist universell. Ob Telefone, Türöffner oder Frankiermaschinen, man kann theoretisch die Datendosen für jeden Zeeck verwenden, denn die Funktion vergeben Sie später auf dem Patchfeld.

Wir arbeiten für die Realisierung mit zuverlässigen Partnern für die Bereitstellung oder Erweiterung Ihrer CAT.7-Netzwerkverkabelung sowie stabiler Stromversorgung zusammen. Ein fachlich falsch verlegtes Kabel oder minderwertiger Netzwerkanschluss kann viel Ärger machen und die Ursache ist oft schwer zu finden. Wir beugen mit Qualität vor.

Saubere Kabelwege im Serverschrank

Im Fehlerfalle ist es wichtig, Kabel im Serverschrank schnell verfolgen bzw. Austauschen zu können. Wir realisieren dies durch saubere Verkabelung, farblich gut unterscheidbare Kabel und Beschriftungen. Auch sollte immer ein Reservekabel bereit liegen, für Netzwerk und Strom. Ist z.B. ein defekter Switch durch quer gespannte Kabel "eingesperrt", dauert es viel länger, ihn auszutauschen und wieder alles betriebsbereit zu bekommen. Wir investieren diese Zeit vor dem Fehlerfall.

2. Zuverlässige Komponenten

Markenware ist Pflicht! Ob Patchfelder, Netzwerkdosen oder Switches, hier geht es um echte Langlebigkeit und Störungsfreiheit. Auf dieser unteren hardwareseitgen Ebene der Vernetzung kann und sollte man auch heutzutage noch auf viele Jahre planen.

3. Ohne Internetzugang sind Sie heutzutage kaum mehr arbeitsfähig

Redundante Internetverbindung. Bei Auswahl weiter arbeiten.

Die Zuverlässigkeit von Internetleitungen ist heutzutage zwar hoch, aber im Störfall dauert es oft zu lang, bis eine Leitung wieder hergestellt ist, trotz kurzer SLA-Zeiten (Service-Level-Agreement, dort sind die garantierten Zeiten definiert). Das kann teuer für Sie werden, denn Sie können nicht arbeiten und es ersetzt Ihnen kein Provider Ihren Verdienstausfall! Wir beugen dem vor, indem wir Ihr Netzwerk redundant über einen 2. Provider mit unterschiedlicher Technologie (z.B. Kabelanschluss) anbinden. Die Hauptleitung wird vom Router permanent geprüft und dieser schaltet automatisch auf die Backupleitung um, falls eine Störung festgestellt wird.

4. Stabile Standortvernetzung

Redundanz nicht nur bei Festplatten!

Redundante Leitungen und redundante VPN-Router programmieren wir für Sie auf Wunsch so, dass sowohl der 2. Internetzugang automatisch verwendet wird, sowie ein 2. Router übernimmt, wenn der 1. Router nicht mehr reagiert. Alternativ raten wir bei wichtigen Standorten zu einem Reservegerät, das vorkonfiguriert auf seinen Einsatz wartet, wenn das Hauptgerät defekt ist.



Gutes Gefühl, oder?


-> Hier geht es weiter...